Ziel 2: Nachhaltiger Ausbau der Lebensqualität in den oberösterreichischen Regionen

Die Arbeit der Regionalmanagement OÖ GmbH zielt auf einen nachhaltigen Ausbau der Lebensqualität in den oberösterreichischen Regionen ab. Eine durchdachte Infrastruktur, genügend Arbeitsplätze und beste Ausbildungsmöglichkeiten sind ausschlaggebend für die Lebensqualität einer Region. Ebenso wichtig sind die sogenannten weichen Faktoren wie Freizeit- und Kulturangebote, Betreuungsangebote und soziale Sicherheit.

Die RMOÖ unterstützt Gemeinden und Unternehmen sowie Vereine und Verbände dabei, ihre Projektideen in diesen Bereichen umzusetzen und so ihre Region aktiv mitzugestalten.

Dazu gehört die Dorf- und Stadtentwicklung mit Projekten für mehr Barrierefreiheit, zur Gestaltung und Belebung der Ortskerne sowie zur Entwicklung von Freizeitangeboten.