Home > Aktuelles > Agenda.Zukunft ProjektLabor in Altheim

Agenda.Zukunft ProjektLabor in Altheim

< zurück zur Übersicht

Agenda.Zukunft ProjektLabor in Altheim

Gemeinsam von der Projektidee zur Umsetzung

Agenda.Zukunft ProjektLabor in Altheim

Am Anfang steht eine tolle Projektidee, aber wie bringt man die ersten Schritte zu einem erfolgreichen Projekt auf den Weg? Das Agenda.Zukunft - ProjektLabor bringt Menschen mit spannenden Ideen und engagierte, ehrenamtliche BeraterInnen zusammen, die bei der Projektentwicklung helfen. Die Veranstaltung findet im Rahme des Klimatages der KEM Inn-Kobernaußerwald und der KEM Inn-Hausruck am 15. März 2024, 15:00 - 18:30 in Altheim (Landesmusikschule) statt. Daher werden Menschen gesucht, die regionale Projekte aus den Bereichen Klima- und Umweltschutz, Energiewende und Nachhaltigkeit konkretisieren und auf den Weg bringen wollen.

Wie bringe ich meine Projektidee in die Umsetzung? Vor dieser Frage stehen häufig viele freiwillig Engagierte. Das Agenda.Zukunft ProjektLabor ist ein Format, das Kooperation und Co-Kreation in den Mittelpunkt stellt. Es unterstützt Projekte und die Menschen dahinter, die schon in den Startlöchern stehen, aber noch den letzten „Kick“ zur Umsetzung brauchen. Oder engagierte Menschen, die ihre Projektidee nochmals kritisch, aber konstruktiv aus verschiedensten Blickwinkeln durchleuchten wollen. In drei Arbeitsrunden werden nicht nur gemeinsam die ersten Projektschritte erarbeitet, sondern auch neue Netzwerke gebildet.

Das ProjektLabor findet im Rahmen des Klimatages der KEM Inn-Kobernaußerwald und der KEM Inn-Hausruck  am 15. März 2024, 15:00 - 18:30 Uhr in Altheim (Landesmusikschule) statt. Daher werden Menschen gesucht, die regionale Projekte aus den Bereichen Klima- und Umweltschutz, Energiewende und Nachhaltigkeit konkretisieren und auf den Weg bringen wollen. Zudem sind auch engagierte Projektberater*innen eingeladen diese Projekte und Ideen mit ihren persönlichen Ideen und Erfahrungen zu unterstützen. Durch die vielfältigen Perspektiven und das Alltagswissen jedes einzelnen profitieren die Projekte von der Weisheit der Vielen. Zudem soll dieser Abend auch ausreichend Gelegenheit bieten regionale Projekte und Initiativen, sowie die Leute dahinter kennen zu lernen.

Ihr habt eine Projektidee und möchtet für diese mit anderen engagierten und kreativen Menschen die nächsten Schritte klären? Dann freuen wir uns über Eure Rückmeldung! 

Gesucht werden außerdem noch eine Reihe von ProjektbegleiterInnen für das ProjektLabor. 

Ihr wollt die Methode selber erlernen und im eigenen Umfeld einmal anwenden? Ihr interessiert euch für regionale Projekte und Initiativen und möchtet eure eigenen Erfahrungen in der Projektarbeit weitergeben? Auch in diesem Fall seid ihr herzlich eingeladen teilzunehmen.

Das Agenda.Zukunft -  ProjektLabor in Altheim ist eine Veranstaltung der Regionalmanagement OÖ GmbH und wird von der Oö. Zukunftsakademie unterstützt. Das Format basiert auf der „Projektschmiede“ des Vorarlberger Büro für Freiwilliges Engagement und Beteiligung.

Weitere Infos: sandra.schwarz@rmooe.at bzw. +43 0664 8283991

Hier finden Sie die Einladung „Agenda.Zukunft ProjektLabor in Altheim"

Anmeldung bis 12.03.2024 (per Link) oder per QR-Code möglich 

Mittwoch, 17. Januar 2024

Beitrag teilen