397.000 Euro für OÖ aus dem Kleinprojektefonds für grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Freitag, 6. September 2019

Der Kleinprojektefonds des Förderprogramms INTERREG Österreich-Tschechische Republik (KPF OÖ-CZ)
unterstützt eine Vielzahl an Austausch- und Entwicklungsmöglichkeiten zwischen Österreich und der Tschechischen Republik.

Rund 397.000 EURO konnten in Oberösterreich seit 2014 aus diesem Fördertopf lukriert werden.
Die Regionalmanagement OÖ GmbH (RMOÖ) unterstützt Projektträger kostenlos bei der Projektentwicklung, Projekteinreichung und Projektabwicklung.

Alle Infos zum Fonds finden Sie in der Pressemitteilung im Downloadbereich!

Rückfragenkontakt:
DI Heide Spiesmeyer
Regionalmanagerin für grenzüberschreitende Zusammenarbeit
RMOÖ-Geschäftsstelle Mühlviertel
07942 / 77 188 – 4305
heide.spiesmeyer@rmooe.at
www.rmooe.at

Downloads: 

Pressemitteilung INTERREG Kleinprojektefonds