Home > Projekte > Adalbert Stifter Gedenkjahr 2018 - Vernetzung der Stifter-Orte

Adalbert Stifter Gedenkjahr 2018 - Vernetzung der Stifter-Orte

< zurück zur Übersicht

Adalbert Stifter Gedenkjahr 2018 - Vernetzung der Stifter-Orte

Anlässlich dieses Gedenkjahres kooperieren die Stifter-Orte grenzüberschreitend zwischen Oberösterreich und Südböhmen.

Dauer / Zeitraum: 
20.03.2018 bis 31.05.2019

Adalbert Stifter war ein Literat von Weltformat – er hat Weltliteratur geschaffen. Stifter war ein Vordenker und Visionär seiner Zeit. 2018 jährt sich der Todestag von Stifter zum 150. mal. Anlässlich dieses Gedenkjahres kooperieren die Stifter-Orte grenzüberschreitend zwischen Oberösterreich und Südböhmen.

Das Gedenkjahr ist Ausgangspunkt für eine Vernetzung der biographischen Stifter-Orte in Oberösterreich und Südböhmen. Der Bogen reicht hierbei vom Geburtsort Oberplan (CZ) über den Ausbildungsort Kremsmünster (OÖ) – in dem der das Stiftsgymnasium besuchte – nach Kefermarkt als Beispielsort seines Schaffens als Kulturverantwortlicher und Denkmalschützer bis hin nach Linz, Stifters Sterbeort.

Konkret geplant ist die Produktion eines Booklets mit einem Umfang von 52 Seiten und einer Gesamtauflage von 20.000 Stück. 10.000 Stück werden übersetzt und in Tschechisch produziert. Der Vertrieb erfolgt über Mailings an BewohnerInnen von Stifterstraßen bzw. im Umfeld von Stifterstraßen im Programmgebiet. Als Give away werden 1.000 Stk. Postkarten mit Motiven von Stifters Werken als Maler produziert. Ergänzend dazu erfolgen Maßnahmen im Online-Bereich und Öffentlichkeitsarbeit. Geplant sind mindestens zwei Partnertreffen.

Projektziele:

  • Stifter-Orte vernetzen sich grenzüberschreitend und entwickeln die Vernetzung auch dauerhaft.
  • Stifter-Orte bringen Stifter in einen zeitgemäßen Kontext und regen zur Diskussion an. Dazu kommunizieren sie gemeinsam auf konventionellen Wegen mit ungewöhnlichen Zugängen. Sie kommunizieren auch in modernen und zeitgemäßen Formaten.
  • Stifter-Orte stellen örtliche Bezüge bewusst her und nehmen das Gedenkjahr als Anlass zum Besuch der Stifter-Orte einzuladen - „Stifter als grenzüberschreitendes Reisemotiv“.

 

Die Maßnahmen richten sich an Stifter-Interessierten im Programmgebiet, aber auch an Personen, die Stifter erst entdecken müssen.

 

Gefördert werden sollen u.a.:

Werbemittel (Booklet, Postkarten, …) und Projektmanagement

Projektpartner: 

Tourismusverband Linz, Marktgemeinde Kremsmünster (OÖ), Regionální muzeum v Českém Krumlově (CZ)

Rolle der RMOÖ: 
RMOÖ Projektbegleitung

Beitrag teilen

Weitere Projekte - das könnte Sie interessieren

Sport, Kultur und Wirtschaft - grenzenlos erleben und betreiben
15.04.2022 bis 31.10.2022

Heuer jährt sich die Städtepartnerschaft zwischen Mauthausen und Prachatice zum 30. Mal.

Vermittlung von Kunst und Geschichte an Schüler aus OÖ und CZ
01.04.2022 bis 31.10.2022

Besseres Kennenlernen der gemeinsamen Geschichte

plant 4 streets – Förderung der Neupflanzung, Erhaltung und Pflege von Alleen
01.05.2022 bis 31.10.2022

Mit diesem Projekt wird der Grundstein für eine grenzüberschreitende Kooperation in Form eines längerfristigen Alleenprojekts gelegt.

Etablierung eines int. Netzwerkes zum Schutz und nachhaltigen Nutzung der Moore
01.04.2022 bis 31.10.2022

Waren die Moore seit letzter Eiszeit landschaftlich prägende Elemente in den Regionen der b