Home > Projekte > Coworking Space Gmunden: Pilotphase

Coworking Space Gmunden: Pilotphase

< zurück zur Übersicht

Coworking Space Gmunden: Pilotphase

Damit die Besten wieder heimkommen: Coworking-Arbeitsplätze in der Region Vöcklabruck-Gmunden.

Dauer / Zeitraum: 
01.10.2012 bis 31.12.2014

Damit die Besten wieder heimkommen: Coworking-Arbeitsplätze in der Region Vöcklabruck-Gmunden

Der Effekt wird „Braindrain“ genannt: Unsere Region verliert viele talentierte junge Menschen mit hochqualitativer Ausbildung, weil diese beruflich in Großstädten leichter Fuß fassen – besonders, wenn sie sich selbstständig gemacht haben. Selbst wenn sie gerne in ihre Heimat zurückkehren wollen, ist es oft schwierig, hier eine Niederlassung aufzubauen.

Durch das Projekt soll dieser Prozess nun erleichtern, indem es Kleinunternehmern, Freiberuflern, Teleworkern und Kreativen Gemeinschaftsbüros in der Region Vöcklabruck-Gmunden anbietet. Coworking Space heißt das auf Neudeutsch. Damit  wird am Land ein neues flexibles Angebot geschaffen, das es bislang nur in Großstädten gibt: Arbeitsplätze mit Infrastruktur, flexibler Nutzungsmöglichkeit auf Monatsbasis und sozialem Austausch.

Link: http://www.desksurfing.net/desks/regionalmanagement-ooe-gmbh-geschaeftsstelle-voeck

 

Projektträger: 

Regionalmanagement OÖ GmbH

Projektpartner: 

OTELO, Verein zur Regionalentwicklung in den Bezirken Vöcklabruck und Gmunden

Rolle der RMOÖ: 
RMOÖ Projektträger

Beitrag teilen

Weitere Projekte - das könnte Sie interessieren

Sport, Kultur und Wirtschaft - grenzenlos erleben und betreiben
15.04.2022 bis 31.10.2022

Heuer jährt sich die Städtepartnerschaft zwischen Mauthausen und Prachatice zum 30. Mal.

Vermittlung von Kunst und Geschichte an Schüler aus OÖ und CZ
01.04.2022 bis 31.10.2022

Besseres Kennenlernen der gemeinsamen Geschichte

plant 4 streets – Förderung der Neupflanzung, Erhaltung und Pflege von Alleen
01.05.2022 bis 31.10.2022

Mit diesem Projekt wird der Grundstein für eine grenzüberschreitende Kooperation in Form eines längerfristigen Alleenprojekts gelegt.

Etablierung eines int. Netzwerkes zum Schutz und nachhaltigen Nutzung der Moore
01.04.2022 bis 31.10.2022

Waren die Moore seit letzter Eiszeit landschaftlich prägende Elemente in den Regionen der b