Home > Projekte > Kunsthandwerksmarkt in Windhaag

Kunsthandwerksmarkt in Windhaag

< zurück zur Übersicht

Kunsthandwerksmarkt in Windhaag

Der Antragsteller hatte sich entschlossen im September 2017 einen Südböhmisch – Mühlviertler Kunsthandwerksmarkt zu veranstalten

Dauer / Zeitraum: 
31.07.2017 bis 13.11.2017

Im September 2018 ist Windhaag bei Freistadt Veranstaltungsort des Festes der Volkskultur. Der Antragsteller hat sich entschlossen im September 2017 einen Südböhmisch – Mühlviertler Kunsthandwerksmarkt zu veranstalten und diesen im Rahmen des Festes der Volkskultur und in den darauffolgenden Jahren als grenzüberschreitende Begegnung zu institutionalisieren.

Mit dem Kunsthandwerksmarkt soll ein Kontaktnetzwerk geschaffen werden. Dieses Netzwerk wird eine wichtige Grundlage für die Organisation des überschreitenden Festes der Volkskultur sein.  Lebende Werkstätten werden der Schwerpunkt des Marktes sein, weshalb es enorm wichtig ist die Handwerker dabei zu unterstützen. Diese Angebote sind größtenteils Mitmachprogramme und werden für die Besucher kostenlos angeboten. 

 

Förderprogramm(e): 

Kleinprojekteförderung INTERREG Österreich-Tschechische Republik

Projektpartner: 

Tourismuskern Windhaag bei Freistadt, Gemeinde Jankov

Rolle der RMOÖ: 
RMOÖ Projektbegleitung

Beitrag teilen

Weitere Projekte - das könnte Sie interessieren

Sport, Kultur und Wirtschaft - grenzenlos erleben und betreiben
15.04.2022 bis 31.10.2022

Heuer jährt sich die Städtepartnerschaft zwischen Mauthausen und Prachatice zum 30. Mal.

Vermittlung von Kunst und Geschichte an Schüler aus OÖ und CZ
01.04.2022 bis 31.10.2022

Besseres Kennenlernen der gemeinsamen Geschichte

plant 4 streets – Förderung der Neupflanzung, Erhaltung und Pflege von Alleen
01.05.2022 bis 31.10.2022

Mit diesem Projekt wird der Grundstein für eine grenzüberschreitende Kooperation in Form eines längerfristigen Alleenprojekts gelegt.

Etablierung eines int. Netzwerkes zum Schutz und nachhaltigen Nutzung der Moore
01.04.2022 bis 31.10.2022

Waren die Moore seit letzter Eiszeit landschaftlich prägende Elemente in den Regionen der b