Home > Projekte > Natur- und Kulturerlebnis am Burgen- und Schlösserweg

Natur- und Kulturerlebnis am Burgen- und Schlösserweg

< zurück zur Übersicht

Natur- und Kulturerlebnis am Burgen- und Schlösserweg

Der Verband Mühlviertler Alm, Verein für Regional- und Tourismusentwicklung erarbeitet einen grenzüberschreitenden Wandererlebnisweg.

Dauer / Zeitraum: 
01.11.2017 bis 31.10.2021

Der Verband Mühlviertler Alm, Verein für Regional- und Tourismusentwicklung erarbeitet gemeinsam mit den unten angeführten Projektpartnern einen grenzüberschreitenden Wandererlebnisweg zwischen Grein an der Donau und der Stadt Budweis in Südböhmen.

Durch folgende Maßnahmen sollen das Natur- und Kulturerbe in Abstimmung und Zusammenarbeit mit den Partnern touristisch entwickelt und erlebbar gemacht werden:

  • Aufarbeitung und Bewusstmachung der gemeinsamen Geschichte
      zwischen Südböhmen und dem
      Mühlviertel in Bezug auf die Burgen- und
      Schlösser entlang des Weges (z.B. böhmisches Adelsgeschlecht im
      Mühlviertel)
  • Stärkung der grenzüberschreitenden Kooperation der Projektpartner
      durch Erweiterung des Netzwerkes mittels Anbindung weiterer Kultur-
       und Naturdenkmäler und Sehenswürdigkeiten
  • Nachhaltige Inwertsetzung für nachfolgende Generationen von Kultur-
     und Naturdenkmälern und Sehenswürdigkeiten in der Region durch
      Restaurierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen
  • Sicherung des Wissens zu traditionellen Handwerkstechniken
      (Altes Handwerk)
  • Gemeinsame Marketingaktivitäten für den Burgen- und
      Schlösserweg mit dem Ziel der Steigerung der Besucher-
      und Nächtigungszahlen in der gemeinsamen Region
  • Beitrag zur sozioökonomischen und kulturellen Entwicklung in
      der gemeinsamen Region durch touristische Impulssetzung,
      insbesondere in Hinblick auf Digitalisierung (z.B. mittels Audioguide)

 

Dauer/Zeitraum:

01.11.2017 - 31.10.2021

EU-Fördermittel:

max.  € 1.996.839,89

 

Weitere Infos zum Projekt finden Sie unter:
at-cz.eu

Förderprogramm(e): 

INTERREG V-A Österreich-Tschechische Republik und aus Mitteln des Landes OÖ

Projektpartner: 

Verband Mühlviertler Alm (Leadpartner),
Burgverein Prandegg,
Stiftung Burg Kreuzen
Gemeinde Windhaag bei Perg,
Verein Hrady na Malši

Rolle der RMOÖ: 
RMOÖ Projektbegleitung

Beitrag teilen

Weitere Projekte - das könnte Sie interessieren

Naturium am Inn

Das Naturium am Inn beim Kraftwerk Ering-Frauenstein wurde ebenso wie sechs Naturerlebnisstationen in den Auen beiderseits des Inns mit EU-Fördermitteln aus dem Programm INTERREG Österreich-Bayern realisiert.

Erfahrungsaustausch über die Entwicklung wissenschaftlicher Software und Anwendungen
01.01.2022 bis 31.12.2022

Im Zuge des genehmigten Projekts erfolgt ein Austausch von Erfahrungen bei der Entwicklung

Optimierung einer nachhaltigen Schwefelsäureproduktion für (Bio)Leaching-Prozesse im Abfallsektor
01.01.2022 bis 31.12.2022

Das Projekt widmet sich den riesigen Mengen an Sekundärrohstoffquellen, wie zum Beispiel Au

Aufbau eines grenzüberschreitenden Netzwerkes mit Fokus auf die Leitlinien der Corporate Social Responsibility (CSR) in der öffentlichen Verwaltung
01.01.2022 bis 31.12.2022

Das Projektziel von den Projektpartnern NÖ.Regional.GmbH und der Südböhmischen Agentur für