Home > Projekte > Strategischer Orientierungsrahmen für die Regionalentwicklung im Innviertel-Hausruck

Strategischer Orientierungsrahmen für die Regionalentwicklung im Innviertel-Hausruck

< zurück zur Übersicht

Strategischer Orientierungsrahmen für die Regionalentwicklung im Innviertel-Hausruck

Der SOR IH bildet die Basis für die neuen LEADER-Strategien und die künftigen Arbeitsprogramme des Regionalmanagements.

Dauer / Zeitraum: 
01.09.2014 bis 01.09.2015

Aus dem Projekt „Regionale Themenszenarien Innviertel-Hausruck“, das 2013 unter Einbeziehung der AkteurInnen auf regionalpolitischer Ebene durchgeführt wurde, entstand der Strategische Orientierungsrahmen für die Regionalentwicklung in der Region Innviertel-Hausruck 2014-2020 (SOR IH). Das Regionalmanagement und die 6 LEADER-Regionen der Region Innviertel-Hausruck haben sich damit gemeinsam und mit Unterstützung der Inn-Salzach-EUREGIO sowie des Landes OÖ auf die neue Programmperiode 2014-2020 vorbereitet. Der SOR IH bildet mit den wichtigsten gesamtregionalen Leitthemen für die Regionalentwicklung die Basis für die neuen LEADER-Strategien und die künftigen Arbeitsprogramme des Regionalmanagements.

Förderprogramm(e): 

REGIO 13

Projektträger: 

Verein Inn-Salzach-EUREGIO/Regionalmanagement Innviertel-Hausruck

Projektpartner: 

LEADER Region Sauwald, Pramtal, Innviertel - vom Inn zum Kobernaußerwald, Oberinnviertel-Mattigtal, Hausruck Nord und Mostlandl-Hausruck

Rolle der RMOÖ: 
RMOÖ Projektträger

Downloads: 

Strategischer Orientierungsrahmen für die Regionalentwicklung in der Region Innviertel-Hausruck

Beitrag teilen

Weitere Projekte - das könnte Sie interessieren

Gemeinde- und Regionsprofil
01.09.2020

Eine Basisanalyse im Bereich der Daseinsvorsorge für Gemeinden und Regionen

Sport, Kultur und Wirtschaft - grenzenlos erleben und betreiben
15.04.2022 bis 31.10.2022

Heuer jährt sich die Städtepartnerschaft zwischen Mauthausen und Prachatice zum 30. Mal.

Vermittlung von Kunst und Geschichte an Schüler aus OÖ und CZ
01.04.2022 bis 31.10.2022

Besseres Kennenlernen der gemeinsamen Geschichte

plant 4 streets – Förderung der Neupflanzung, Erhaltung und Pflege von Alleen
01.05.2022 bis 31.10.2022

Mit diesem Projekt wird der Grundstein für eine grenzüberschreitende Kooperation in Form eines längerfristigen Alleenprojekts gelegt.