2. Rad-Safari in und um Gmunden

Dienstag, 22. Oktober 2019

Diesmal lag das Hauptaugenmerk auf potenzielle Verbesserungen im Radroutennetz der Stadt Gmunden selbst – aber auch ein möglicher Lückenschluss über die Nordumfahrungsbrücke wurde gemeinsam mit GemeindevertreterInnen von Gmunden, dem Radfahrbeauftragten der Stadt Gmunden sowie dem Radverkehrsbeauftragten des Landes OÖ und dem Regionalen Mobilitätsmanagement angesehen. Die Beobachtungen vor Ort dienen der Dokumentation potenzieller Verbesserungen im Radroutennetz und als Diskussionsgrundlage für Ausschüsse und BürgermeisterInnen der Gemeinden sowie der interkommunalen Zusammenarbeit im Austausch mit dem Land OÖ und anderweitigen Kooperationspartnern. Der Gedanke des „Radstern“ als gemeindeübergreifendes Radroutennetz in und um Gmunden wird gelebt und weitere Umsetzungsmaßnahmen sind avisiert!

 

Ansprechperson: DI BArch Matthias Oltay (RMOÖ), 07612 20810 4204, matthias.oltay@rmooe.at

 

Fotocredit: RMOÖ