Home > Projekte > Euregionale Strategie AT-CZ 2021+

Euregionale Strategie AT-CZ 2021+

< zurück zur Übersicht

Euregionale Strategie AT-CZ 2021+

Ziel des Projektes ist es, eine Strategie zu erarbeiten, welche die zukünftige kleinregionale grenzüberschreitende Projekt-Zusammenarbeit im Kleinprojektefonds Österreich-Tschechische Republik auf 3-5 Themenfelder fokussiert.

Erreicht wird dies mit folgenden Maßnahmen:

Dauer / Zeitraum: 
01.02.2021 bis 31.01.2022

Ziel des Projektes ist es, eine Strategie zu erarbeiten, welche die zukünftige kleinregionale grenzüberschreitende Projekt-Zusammenarbeit im Kleinprojektefonds Österreich-Tschechische Republik auf 3-5 Themenfelder fokussiert.

Erreicht wird dies mit folgenden Maßnahmen:

  • Durchführung von Interviews und Workshops mit regionalen Akteur*innen (z.B. Gemeinden, Tourismusverbände, Schulen, Vereine)
  • Ausarbeitung einer Euregionalen Strategie AT-CZ für die Förderperiode 2021-2027

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter: www.at-cz.eu

Förderprogramm(e): 

INTERREG V-A Österreich-Tschechische Republik, Land OÖ

 

EU-Fördermittel:

max. € 87.454,54

Projektträger: 

EUREGIO Silva Nortica (Leadpartner)
Regionalmanagement OÖ GmbH
NÖ.Regional.GmbH
Sdružení obcí Vysočiny
Regionální rozvojová agentura jižní Moravy

Rolle der RMOÖ: 
RMOÖ Projektträger

Beitrag teilen

Weitere Projekte - das könnte Sie interessieren

Naturium am Inn

Das Naturium am Inn beim Kraftwerk Ering-Frauenstein wurde ebenso wie sechs Naturerlebnisstationen in den Auen beiderseits des Inns mit EU-Fördermitteln aus dem Programm INTERREG Österreich-Bayern realisiert.

Erfahrungsaustausch über die Entwicklung wissenschaftlicher Software und Anwendungen
01.01.2022 bis 31.12.2022

Im Zuge des genehmigten Projekts erfolgt ein Austausch von Erfahrungen bei der Entwicklung

Optimierung einer nachhaltigen Schwefelsäureproduktion für (Bio)Leaching-Prozesse im Abfallsektor
01.01.2022 bis 31.12.2022

Das Projekt widmet sich den riesigen Mengen an Sekundärrohstoffquellen, wie zum Beispiel Au

Aufbau eines grenzüberschreitenden Netzwerkes mit Fokus auf die Leitlinien der Corporate Social Responsibility (CSR) in der öffentlichen Verwaltung
01.01.2022 bis 31.12.2022

Das Projektziel von den Projektpartnern NÖ.Regional.GmbH und der Südböhmischen Agentur für