Home > Projekte > Zukunftsforum Windhaag 2013 - „Midanaunda Aussiseng“ – gemeinsam Zukunft (s) fähig gestalten

Zukunftsforum Windhaag 2013 - „Midanaunda Aussiseng“ – gemeinsam Zukunft (s) fähig gestalten

< zurück zur Übersicht

Zukunftsforum Windhaag 2013 - „Midanaunda Aussiseng“ – gemeinsam Zukunft (s) fähig gestalten

`Beherzte Politiker*innen-Beteiligung´:Zukunftsforum Windhaag 2013

Dauer / Zeitraum: 
01.10.2011 bis 31.12.2013

 

Symposium für Jugend + Politk + Wirtschaft + Herz

10. und 11. Mai 2013 in Windhaag bei Freistadt

 

Das neue Format `Beherzte Politiker*innen-Beteiligung´: Das Zukunftsforum Windhaag 2013 lädt PolitikerInnen für 2 Tage zur gemeinsamen Zukunftsgestaltung nach Windhaag ein. Zeig den Politiker*innen mit beherzten Methoden und neuen Sichtweisen, welche Werte & Handlungen die Zukunft braucht! Jugendminister Reinhold Mitterlehner, NR Präsidentin Barbara Prammer und LH-Stv. Franz Hiesl sowie Bürgermeister*innen aus der Region haben bereits ihre Teilnahme angekündigt.

 

Bei diesem 2-tägigen generationenübergreifenden Dialog werden die Themen der bisherigen Zukunftsforen vertieft. Dabei sollen gemeinsam konkrete Handlungsschritte und Projekte auf den Weg gebracht werden.

 

Die Schwerpunkte sind:

- Demokratie neu denken

- Energie – Klima – Kostengerechtigkeit

- Die Zukunft deiner Arbeit?

- „Gutes“ Essen

 

Was ist das Zukunftsforum Windhaag?

Das Zukunftsforum Windhaag ist eine Plattform der Jugend, die Zugang zu globalen Umwelt- und Gesellschaftsproblemen eröffnet, Jugendliche mit gleichen Anliegen und Zielen vernetzt, den Kontakt mit ExpertInnen ermöglicht und die Herausforderungen der Gegenwart mit Politik und Gesellschaft diskutiert.

 

Weitere Informationen: www.zukunftsforum.cc

Förderprogramm(e): 

Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend
Land Oberösterreich
Jugendreferat des Landes OÖ

Projektträger: 

Energiebezirk Freistadt

Projektpartner: 

Zukunftsakademie Oberösterreich (Mitveranstalter)
Marktgemeinde Windhaag
EUREGIO bayerischer wald-böhmerwald/Regionalmanagement Mühlviertel

Rolle der RMOÖ: 
RMOÖ Projektbegleitung

Beitrag teilen

Weitere Projekte - das könnte Sie interessieren

Gemeinde- und Regionsprofil
01.09.2020

Eine Basisanalyse im Bereich der Daseinsvorsorge für Gemeinden und Regionen

Sport, Kultur und Wirtschaft - grenzenlos erleben und betreiben
15.04.2022 bis 31.10.2022

Heuer jährt sich die Städtepartnerschaft zwischen Mauthausen und Prachatice zum 30. Mal.

Vermittlung von Kunst und Geschichte an Schüler aus OÖ und CZ
01.04.2022 bis 31.10.2022

Besseres Kennenlernen der gemeinsamen Geschichte

plant 4 streets – Förderung der Neupflanzung, Erhaltung und Pflege von Alleen
01.05.2022 bis 31.10.2022

Mit diesem Projekt wird der Grundstein für eine grenzüberschreitende Kooperation in Form eines längerfristigen Alleenprojekts gelegt.